Demo Anfordern

Umsetzung Ihrer Krisenreaktionspläne

Crisis Commander

Crisis Commander hero image

Wie Crisis Commander funktioniert

Ganz gleich ob es sich um einen schweren Unfall, von Personen verursachte oder Naturkatastrophen, Supply Chain Störungen, IT-Ausfälle oder Sicherheitsverstöße handelt, der Crisis Commander von Everbridge kann eine unschätzbare Ressource für die Kommunikation und Reaktionen während einer Krisensituation darstellen. Sobald Ihr Team benachrichtigt und mobilisiert worden ist, können die mit dem Crisis Commander bereitgestellten mobilen Kollaborationsfunktionen genutzt werden. Er stellt Informationen, Wiederherstellungspläne und Krisen-Checklisten zur Verfügung. Diese können geteilt und bewertet werden. Die Fortschritte von Aufgaben innerhalb einer Organisation sind zentral nachvollziehbar, und wesentliche Entscheidungen sind leicht eskalierbar und überwachbar. Ideen und Empfehlungen können zwischen Teams und Individuen ausgetauscht werden, ganz gleich wo sich die Personen befinden.

Der Crisis Commander ermöglicht Ihnen schnell Ihre Krisenpläne in die Tasche jeden Ihrer Mitarbeiter zu stecken. Die Team-Mitglieder haben Zugang zu einem mobilen Framework und einer Kommunikationsinfrastruktur, sodass Personen benachrichtigt, Response-Team-Mitglieder mobilisiert, und Notfallpläne ausgeführt werden können, und dass effektiv kollaboriert wird und gleichzeitig alle Beteiligten informiert werden

Crisis Commander Data Sheet

Crisis Commander Collaboration

Krisen, Notfall und Business Continuity-Pläne

Der Crisis Commander ermöglicht Administratoren, Notfallpläne, Dokumente, Kontaktlisten und Tagesordnungen von Meetings an Tochtersysteme zu verteilen, sodass die weltweite Übereinstimmung von Business Continuity-Praktiken und -Prozeduren gewährleistet wird. Teams können folgende Einstellungen tätigen:

  • Automatische Erinnerungen, Pläne zu überarbeiten und zu aktualisieren
  • Integrierte automatische Erinnerungen, die Nutzer unterstützen, Pläne, Dokumente, Kontakte und notwendige Elemente auf dem letzten Stand zu halten.
  • Kundenspezifische Aufgabenlisten in Abhängigkeit von Rolle und Art des Vorfalls sowie automatische Verfolgung der Aufgabenerfüllung

Kontextuale Nachrichtensendungen

Die Funktionen der Critical Event Management Plattform können erweitert werden, um automatisch SMS, E-Mails, Push-Benachrichtigungen und des Weiteren  zu senden, sodass eine weltweite Kommunikation mit derzeit arbeitenden Mitarbeitern und Mitarbeitern späterer Schichten realisiert wird.

“Der Crisis Commander liefert einen Überblick über all unsere Niederlassungen und deren Status während einer Krise. Die Benachrichtigungsfunktion hat sich als sehr effektiv erwiesen.”

Bjarne Jarberg, Security Manager, Det Berlingske Officin A/S

Situationsbericht, Log & To-do-Liste

Halten Sie im Crisis Commander jede Aktion mit automatischem Datums- und Zeitstempel im zentralen Protokoll fest. Das Protokoll zeigt detailliert, welche Handlungen wann und von wem ausgeführt wurden, sodass sich Führungspersonen auf Aufgaben konzentrieren können, die besonders kritisch sind. To-do-Listen zeigen neue Punkte an, die noch zu erledigen sind.

Virtuelle Besprechungsräume

Beraumen Sie kurzfristig Besprechungen an, indem Sie vorbereitete, flexible Tagesordnungen für Krisenreaktionen verwenden, die die Effektivität von Sitzungen erhöhen. Alle Tagungsordnungen sind völlig variierbar und können in Echtzeit aktiviert und aktualisiert werden. Alle Notizen und Entscheidungen, die während eines Meetings gemacht werden, sind einschließlich Datums- und Zeitstempel protokolliert.

Vorteile

  • In die Critical Event Management Plattform von Everbridge integriert
  • Mobile Kollaboration und Kontrolle immer zur Hand
  • Verbesserte Handlungseffizienz
  • Bessere Prüfungsverantwortlichkeit
  • Standardisierte Business Continuity-Prozesse